Termine

Mai
11
Sa
Frühstück in der Villa Schocken @ Villa Schocken
Mai 11 um 10:30 – Mai 12 um 00:00
Frühstück in der Villa Schocken @ Villa Schocken

Seit unserer thematischen Aufarbeitung der „Stolpersteine“ haben wir in unserem Israel Projekt den Kontakt zur Familie Schocken (ehemals Bremerhaven bis zur Ermordung im Konzentrationslager in Minsk 1941) und Nachfahren in Israel (Familie Elyashiv, Familie Mamou seit 2014) aufgenommen. Zur 15. Jeanette-Schocken-Preisverleihung für Literatur am 12. Mai im Historischen Museum reisen Mitglieder der Familie aus Jerusalem an und treffen sich an diesem Vormittag im ehemaligen Familiensitz – der Villa Schocken

Unsere Projektgruppe Israel ist dabei und lädt alle Schüler*innen, Kollegen, Eltern und ehemalige Teilnehmer an unserem internationalen Austausch zu einem entspannten Einstieg in das Zeremoniewochenende ein.

Nach unserem Treffen im November in Jerusalem wollen wir uns in diesem Jahr um den brieflichen Nachlass der Familie kümmern und bekommen an diesem Tag die Faksilime der Originalbriefe überreicht.
Bei unseren nächsten gemeinsamen Arbeitsphasen mit unseren Partnern aus Rosh HaAyin sind im August und November Lesungen in Bremerhaven und Israel geplant.

Mai
13
Mo
Hörspiel Radio Geschichten
Mai 13 – Mai 17 ganztägig
Hörspiel Radio Geschichten

nach unserem gelungenen Auftakt mit dem Bau von eigenen Radiosendern und Empfängern wird die Klasse 9a (2018/19) in unserer 2. Arbeitsphase mit dem Schrifsteller Manfred Theisen und Künstler Ralf Schreiber sich der Umsetzung von medialer Recherche, medialem Schreiben und Organisation und Produktion von Hörspiel und Klanginstallation widmen

Das Radioprojekt

Mai
20
Mo
Knete fürs Klima
Mai 20 – Mai 24 ganztägig

„Die Klasse 5b der Oberschule Geestemünde hat in diesem Schuljahr (1018/19) im Rahmen der Bremer Schuloffensive an einem Projekt zum Klimawandel teilgenommen, in dem das Klimahaus und das JUB! Bremerhaven miteinander kooperiert haben.Die Kinder haben viele spannende Einblicke in die Thematik bekommen, mussten aber teilweise feststellen, dass manches noch recht abstrakt geblieben ist.

Daher hat die Klasse zusammen mit ihrer Klassenlehrerin entschieden, dass sie das Thema Klimawandel und Klimaschutz selbst für Kinder- und Jugendliche aufarbeiten will – in Form eines Trickfilms. Dieser Trickfilm soll zum einen zeigen, welche Folgen des Klimawandels schon heute sichtbar sind und welche noch kommen werden, wenn der Mensch die Klimaerwärmung nicht stoppt.

Zum anderen soll der Film aber auch zeigen, wie jeder einzelne von uns – auch Kinder – helfen kann, das Klima zu retten, also ein Klimaheld werden kann.“

Jun
3
Mo
Projektwoche Mut
Jun 3 – Jun 7 ganztägig

eine Projektwoche der Klasse 6b (18/19)und Klassenlehrerin Belgin Saygi mit der Kinderbuchautorin Ursula Flacke und dem Theatermann Martin Kemner rund um die Eigenschaft, die Menschen im Alter von 12 Jahren unbedingt entwickeln sollten!

Aug
22
Do
Shalom Israel
Aug 22 – Sep 2 ganztägig

Unsere Zusammenarbeit mit dem Conservatorium Rosh HaAyin geht in die 14. Runde!

 

Vom 22. August bis 2. September planen wir wieder ein erlebnisreiches Programm und bringen 16 junge Menschen aus unserer Partnerstadt in der Nähe von Tel Aviv mit jungen Menschen aus Bremerhaven in Kontakt. Premiere feiert in diesem Jahr unsere Zusammenarbeit mit dem Gospelchor der Petrusgemeinde in Grünhöfe. Dafür bekommen wir Unterstützung aus Mitteln von „Wohnen in Nachbarschaften“ (WiN).

Und ebenfalls neu: Unser Projekt hat seinen Auftakt in  Berlin. Dort holen wir unsere Gäste vom Flughafen ab und besuchen gemeinsam den Bundestag und Orte jüdischer Erinnerungskultur. Dies wird ermöglicht über eine Einladung des Bremerhavener Bundestagsabgeordneten Uwe Schmidt (SPD).

Der Stadtjugendring Bremerhaven (SJR) stellt den Kontakt zu ConAct her, die u.a. die Reisekosten bezuschussen.

Aug
23
Fr
Besuch im Deutschen Bundestag
Aug 23 ganztägig

Im Rahmen unseres Israel Projektes planen wir gemeinsam mit unseren israelischen Partnern einen Besuch wichtiger Stationen jüdischer Kultur und ihrer angestrebten Vernichtung während der Nazi-Zeit in Berlin. Auf Einladung unseres Bremerhavener Bundestagabgeordneten Uwe Schmidt werden wir auch den deutschen Bundestag besuchen.

Sep
1
So
Lesung und Musik @ Petruskirche
Sep 1 um 17:00

Abschlussveranstalltung unseres Israelprojektes in der Petrus Kirche in Grünhöfe.In Zusammenarbeit mit dem Conservatorium Rosh HaAyin und dem Gospelchor Glad(e)makers.

Seit vielen Jahren fördert der Verein für Neue Musik e.V. den internationalen Jugendaustausch mit Israel in Zusammenarbeit u.a. mit der Medienwerkstatt der Oberschule-Geestemünde. Zusammen mit der Gemeinde der Petruskirche und dem dort ansässigen Gospelprojekt wollen wir eine Woche der aktiven Begegnung für junge Menschen aus dem Ortsteil Geestemünde Süd/Grünhöfe organisieren. Im Mittelpunkt der Begegnung steht eine Zusammenarbeit von jungen Menschen mit islamischen, jüdischen und christlichem Hintergrund. Wir wollen nicht nur gemeinsam kochen und wichtigen Orte der Bremerhavener Kultur besuchen, sondern uns auch aktiv in den Ortsteilen präsentieren. Dies geschieht mit Ausstellungen von Kunst und Kultur, multimedialen Informationen zum insgesamt 7 jährigen Zeitraum des Austausches der Oberschule Geestemünde mit Israel und einem abschließenden Kulturfest in der Petruskirche. Die Präsentation wird in verschieden Workshops während einer gemeinsamen Woche Ende August erarbeitet.

Sep
20
Fr
Radio Festival @ Deutsches Schifffahrtsmuseum
Sep 20 – Sep 22 ganztägig

Auf dem Musikfestival 2019 von Unerhört-Verein für Neue Musik e.V. wird die Oberschule Geestemünde ihre ersten Produktionen aus dem Radio-Projekt vorstellen! Save the date!!!