Termine

Feb
11
Mo
Eisbärenprojektwoche
Feb 11 um 08:00 – Feb 14 um 13:00

Die Basketballprojektwoche mit den Bundesligaspielern der Eisbären Bremerhaven

Feb
28
Do
„Mein Foto für ein weltoffenes Bremerhaven“ @ Pop Up Store
Feb 28 um 14:00 – 20:00

Bremerhaven ist weltoffen und gegen Diskriminierung. Darum ist die Medienwerkstatt bei der Aktion „Respekt“ dabei.
In der Bürgermeister-Smidt-Straße 81 stellen wir unsere Ausstellung

Was ist eigentlich deutsch?
vor.

Beteilige dich an unserer Fotoaktion und schenke uns dein Gesicht für Toleranz und Verständigung.

Termine:

Donnerstag, 28.02.2019 14-18 Uhr Fotoaktion mit Susanne Carstensen, Ausstellung
Donnerstag, 07.03.2019 14-20 Uhr Fotoaktion, Ausstellung, Filmabend: „Mein Bild von einem weltoffenen Bremerhaven“

Das Israel Projekt stellt sich vor

Mrz
7
Do
„Mein Foto für ein weltoffenes Bremerhaven“ @ Pop Up Store
Mrz 7 um 14:00 – 20:00

Bremerhaven ist weltoffen und gegen Diskriminierung. Darum ist die Medienwerkstatt bei der Aktion „Respekt“ dabei.
In der Bürgermeister-Smidt-Straße 81 stellen wir unsere Ausstellung

Was ist eigentlich deutsch?
vor.

Beteilige dich an unserer Fotoaktion und schenke uns dein Gesicht für Toleranz und Verständigung.

Termine:

Donnerstag, 28.02.2019 14-18 Uhr Fotoaktion mit Susanne Carstensen, Ausstellung
Donnerstag, 07.03.2019 14-20 Uhr Fotoaktion, Ausstellung, Filmabend: „Mein Bild von einem weltoffenen Bremerhaven“

Das Israel Projekt stellt sich vor

Mrz
11
Mo
Projektwoche Trickfilm @ Medienwerkstatt
Mrz 11 um 08:00 – Mrz 14 um 10:10
Mai
11
Sa
Frühstück in der Villa Schocken @ Villa Schocken
Mai 11 um 11:00 – 13:00
Frühstück in der Villa Schocken @ Villa Schocken

Seit unserer thematischen Aufarbeitung der „Stolpersteine“ haben wir in unserem Israel Projekt den Kontakt zur Familie Schocken (ehemals Bremerhaven bis zur Ermordung im Konzentrationslager in Minsk 1941) und Nachfahren in Israel (Familie Elyashiv, Familie Mamou seit 2014) aufgenommen. Zur 15. Jeanette-Schocken-Preisverleihung für Literatur am 12. Mai im Historischen Museum reisen Mitglieder der Familie aus Jerusalem an und treffen sich an diesem Vormittag im ehemaligen Familiensitz – der Villa Schocken

Unsere Projektgruppe Israel ist dabei und lädt alle Schüler*innen, Kollegen, Eltern und ehemalige Teilnehmer an unserem internationalen Austausch zu einem entspannten Einstieg in das Zeremoniewochenende ein.

Nach unserem Treffen im November in Jerusalem wollen wir uns in diesem Jahr um den brieflichen Nachlass der Familie kümmern und bekommen an diesem Tag die Faksimile der Originalbriefe überreicht.
Bei unseren nächsten gemeinsamen Arbeitsphasen mit unseren Partnern aus Rosh HaAyin sind im August und November Lesungen in Bremerhaven und Israel geplant.

Mai
13
Mo
Hörspiel Radio Geschichten
Mai 13 – Mai 17 ganztägig
Hörspiel Radio Geschichten

nach unserem gelungenen Auftakt mit dem Bau von eigenen Radiosendern und Empfängern wird die Klasse 9a (2018/19) in unserer 2. Arbeitsphase mit dem Schrifsteller Manfred Theisen und Künstler Ralf Schreiber sich der Umsetzung von medialer Recherche, medialem Schreiben und Organisation und Produktion von Hörspiel und Klanginstallation widmen

Das Radioprojekt

Mai
20
Mo
Knete fürs Klima
Mai 20 – Mai 24 ganztägig

„Die Klasse 5b der Oberschule Geestemünde hat in diesem Schuljahr (1018/19) im Rahmen der Bremer Schuloffensive an einem Projekt zum Klimawandel teilgenommen, in dem das Klimahaus und das JUB! Bremerhaven miteinander kooperiert haben.Die Kinder haben viele spannende Einblicke in die Thematik bekommen, mussten aber teilweise feststellen, dass manches noch recht abstrakt geblieben ist.

Daher hat die Klasse zusammen mit ihrer Klassenlehrerin entschieden, dass sie das Thema Klimawandel und Klimaschutz selbst für Kinder- und Jugendliche aufarbeiten will – in Form eines Trickfilms. Dieser Trickfilm soll zum einen zeigen, welche Folgen des Klimawandels schon heute sichtbar sind und welche noch kommen werden, wenn der Mensch die Klimaerwärmung nicht stoppt.

Zum anderen soll der Film aber auch zeigen, wie jeder einzelne von uns – auch Kinder – helfen kann, das Klima zu retten, also ein Klimaheld werden kann.“

Jun
3
Mo
Projektwoche Mut
Jun 3 – Jun 7 ganztägig

eine Projektwoche der Klasse 6b (18/19)und Klassenlehrerin Belgin Saygi mit der Kinderbuchautorin Ursula Flacke und dem Theatermann Martin Kemner rund um die Eigenschaft, die Menschen im Alter von 12 Jahren unbedingt entwickeln sollten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.