Junges Israel – August 2018

Seit 2012 pflegt die Medienwerkstatt der Immanuel-Kant-Schule/Oberschule Geestemünde eine Partnerschaft mit dem Musikkonservatorium in Rosh HaAyin/Israel. Musik und Medienarbeit stehen bei unseren jährlichen Arbeitstreffen in Israel und Deutschland auf der Agenda. Unsere arbeitsbezogenen Themen spannen bisher einen Bogen über Jugendkultur, Migration, Akkulturation hin zu den historischen Ereignissen, ausgelöst durch den Faschismus und die Herrschaft der Nazidiktatur im 3. Reich.

Unsere Ausstellung

Unser geplantes Programm: schedule projekt israel august 2018 final 1

Weiterlesen

Projekt Israel

„Keeping in Touch“ war das Motto unseres 10. Austausch vom 17.-26. November 2017 in Rosh HaAyin, einer rasant wachsenden Kleinstadt östlich von Tel Aviv:

Der Reisebericht:
Blog: http://israelreise2017.blogspot.co.il/?m=1

Weiterlesen

Kulturelle Identitäten

Ab Montag, 11. Aril steht für 10 Tage „Völkerverständigung“ auf dem Programm der Immanuel-Kant-Schule mit einer Begegnung von jungen Menschen aus muslimisch/ jüdisch/christlich geprägten Kulturen.
Sportliche Aktivitäten, Besuche von kulturellen Einrichtungen und Gedenkstätten sowie Musikmachen eröffnen gemeinsame Wege im Spannungsfeld „kultureller Eigenarten und globaler Spielregeln“.


Weiterlesen

Von Windgöttern, Irrlichtern und Sirenen

14 aus 123 und wir sind dabei! Die Liz-Mohn Kultur- und Musikstiftung fördert im Jahr 2017 vierzehn Kulturprojekte:


Wenn ich fliegen könnte,
…von Windgöttern, Irrlichtern und Sirenen

ein Projekt der Medienwerkstatt der Oberschule Geestemünde im Frühjahr 2017 in Zusammenarbeit mit Unerhört-Verein für Neue Musik e.V. in Bremerhaven, den Künstlerinnen und Künstlern Ursula Flacke, Kazuyo Nozawa, Tanja Brüggemann, Conny Zenk, Paul Dombrink, Kira Kayembe und Kai Zeller

Weiterlesen

Der Mensch ist, was er isst! Oder? Isst der Mensch, was er ist?

Der Mensch ist, was er isst! Oder? Isst der Mensch, was er ist?

Klingt wie eine kleine Provokation.

Aber was den Menschen vom Tier unterscheidet ist nicht etwa seine Verlautbarung in Sprache, sondern dass er kocht. Die Zubereitung von Essen aus den Rohstoffen der Natur ist das gemeinsame Merkmal, dass Menschen aller Kulturen verbindet.


Weiterlesen

COOLTOUR 2016 – Wenn ich fliegen könnte…

Was für eine Stimmung! Für drei Tage waren die Klassenzimmertüren offen, die Flure mussten als zusätzliche Arbeitsräume herhalten. Wo sonst Kriegen, Fangen, Schubsen und Rennen performt werden, liegen große Leinwände sowie Kinder auf dem Boden, gefüllte Farbbecher und Pinsel.
Drei Tage bis zu den 1. Flugversuchen!


Weiterlesen