OSG auf der Langen Nacht der Kultur

Das „Andere Saiten Orchester“ startet die Saison mit Monochorden, E-Bows und Windharfen auf der Langen Nacht der Kultur in Bremerhaven. Spielort ist der Willy-Brand-Platz vorm Zoo am Meer. Gut 300 Gäste spielten mit unseren selbst gebauten Instrumenten. Das Team der OSG mit Adibe, Omar, Klaudia, Fiona und Imsal war gefragt und bereit, unserem Publikum Frage und Antwort zu stehen.

Und auch das mobile Windrad der OSG feierte seine Premiere. Jetzt arbeiten wir weiter am Konzept eines „grünen“ Konzertes für elektronische Musik. Die Nachhaltigkeitsspezialisten um Kai Zeller und Jens Carstensen haben bereits die Planung dafür aufgenommen.
Und so sah es an diesem wunderbaren Tag am Meer aus:

gefördert:
Lange Nacht der Kultur – Kulturamt Bremerhaven
Wohnen in Nachbarschaften
Swb-Bildungsinitiative


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.