Katalog Ätherwellen – das Radio Projekt 2019

Der Kölner Autor Manfred Theisen stand Pate bei der Schreibwerkstatt der Klasse 10 a. Sie produzierten Klangcollagen („Wie der Krieg so klingt“), kurze Hörspiele („Marconi vs Popow vs Tesla in der Sauna“) oder ein Hörstück zum Theremin, bei dem sein Erfinder Sergej Termen von den Autoren auch noch einen handfesten Ehekrach angedichtet wurde. Editiert sind die über 25 entstandenen Geschichten im Mitteldeutschen Verlag und am 31. Januar 2020 frisch erschienen.

Der Katalog:Katalog Aetherwellen

Vor 100 Jahren stand die Idee, Klänge durch den Aether übertragen zu können, kurz vor ihrem Durchbruch. Bei den vielen technischen Experimenten wurde per Zufall dann auch noch das erste elektronische Musikinstrument, das Theremin, gleich mit erfunden. Ein Instrument, das nur berührugslos mit den Händen in der Nähe einer Antenne gespielt wird. Im Zeitalter von Digitalität und Datenströmen über Netzwerke ist das Projekt Radio eine Zeitreise in die Geburtsphase des elektronischen Musikzeitalters.

Ein Radio Festival im Deutschen Schifffahrtsmuseum, die Oberschule Geestemünde lud vom 20. bis 22. September zu Live-Hörspiel, Konzert, Ausstellung und Mitmachaktionen. In Kooperation mit dem Unerhört-Verein für Neue Musik und dem Deutschen Amateur Radio Club drehte sich das vielfältige Programm, bei dem alle ihren Spaß hatten, um die verblüffenden Möglichkeiten der elektronischen Klangerzeugung.

Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler durch Profis, die Workshops leiteten und sich im Rahmen des Radio Festivals auch selbst mit Performances vorstellten. Der Berliner Komponist Jan-Peter E.R. Sonntag eröffnet im Museum mit seiner Komposition Rundfunk Aetena, einer Auftragsarbeit für die Documenta 14, ein begehbares Klangfeld. Der Kölner Künstler Ralf Schreiber bewegte sich zwischen Klang und Farben, der Berliner Michael Vorfeld präsentierte ein audio-visuelles Erlebnis, bei dem die Klänge durch die Verwendung verschiedener Glühlampen und elektrischer Schaltelemente entstanden.

Flyer:

Radiowellen als natürliches Phänomen wurden in kleinen Hörgallerien ausgestellt:

Natural Radio

Archiv:

Konzeption des Projektes mit Quellensammlung und Verlinkungen zum Thema Radio/Rundfunk, Klangarchive auf unserer Homepage Oberschule-Geestemünde

Der Pressespiegel:

Hörfunk:Nordwest Radio, Radio Bremen 1:

 

Print:

Sonntagsjournal 10.09.2019:

Nordsee-Zeitung Bremerhaven 18.09.2019

Nordsee-Zeitung Bremerhaven 20.09.2019

ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.